Fleesensee

Eure Empfehlungen und auch Warnungen
Benutzeravatar
Happy-G
Beiträge: 41
Registriert: 17.12.2008, 08:46

Fleesensee

Beitragvon Happy-G » 30.01.2009, 17:04

Erstklassige Golfschule, allein deswegen schon eine Resie wert.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Happy-G am 30.01.2009, 17:04 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Sarastro
Beiträge: 85
Registriert: 16.12.2008, 18:27

Beitragvon Sarastro » 30.01.2009, 19:35

Weswegen noch? Und warum erstklassig?

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Sarastro am 30.01.2009, 19:35 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Happy-G
Beiträge: 41
Registriert: 17.12.2008, 08:46

Beitragvon Happy-G » 30.01.2009, 19:56

1. Welche Golfschule oder welcher Pro bietet wie hier eine Geld-zurück-Garantie?
2. Scope-System und Pros, die damit umgehen können
3. sehr engagierte Pros
4. kenne nur positive Feedbacks von Bekannten

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Happy-G am 30.01.2009, 19:56 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Sarastro
Beiträge: 85
Registriert: 16.12.2008, 18:27

Beitragvon Sarastro » 01.02.2009, 00:14

1. Welche Golfschule oder welcher Pro bietet wie hier eine Geld-zurück-Garantie?
2. Scope-System und Pros, die damit umgehen können
3. sehr engagierte Pros
4. kenne nur positive Feedbacks von Bekannten


1.) Das ist doch eine Verkaufsstrategie: Wer traut sich an der Richtigkeit der Aussagen zu zweifeln, bei so viel technischem und redegewandtem Aufwand?
2.) Scope-Systeme für Blinde und besessene Technikjunkies.
3.) Die Verkäuferin beim Bäcker ums Eck ist auch engagiert!
4.) Kenne einen Schwung, der nach mehrmaligen Korrekturen eben dort jegliche Dynamik und Authentizität verloren hat! Kein Wunder wenn der Pro die Antwort auf den Schwungfehler mehr im Bildschirm anstatt im Menschen sucht.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Sarastro am 01.02.2009, 00:14 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Happy-G
Beiträge: 41
Registriert: 17.12.2008, 08:46

Beitragvon Happy-G » 01.02.2009, 10:15

Verkaufsstrategie

Harte Worte, aber Du hast ein Recht auf Deine eigene Meinung.

Ich möchte allerdings auch die Alternative zu bedenken geben. Die Pros in unserer Gegend haben bis auf zwei (von 20) zwar eine Ausbildung, doch ist deren Unterricht -sofern man dies so nennen mag- für den Golfer sogar schädlich. Wenn ich höre, dass "mein Pro und ich arbeiten schon seit 12 Monaten an meinem Slice-Problem", dann haut es mir den Deckel hoch. Oder wenn ich ganz bei uns in Nähe beim Training einen PE-Kurs neben an habe, bei dem die Schüler alle 5 Minuten schlechter, verkrampfter und verkorkster werden, dann ist dies doch die Sauerei.

Verkaufsmasche hin oder her, eine Geld-zurück-Garantie ist nicht so ohne weiteres ausgesprochen, schafft bei mir aber Vertrauen (was ja auch der Sinnn ist).

Zum Thema Scope sei nur gesagt, dass es unterschiedliche Lerntypen gibt. So auch welche, die sich selber sehen müssen, um zu begreifen und zu akzeptieren. So ein visueller Typ ist ohne Schwungvideo nicht zu verbessern - und Scope ist halt mal das Beste (wenn in erfahrener Hand ... in Griesbach haben die auch Scope, scheint aber mehr von Assistenten bedient zu werden, die selber nicht spielen können ... kann aber auch ein Gerücht sein. War selbst noch nicht dort.)

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Happy-G am 01.02.2009, 10:15 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Wutz
Beiträge: 332
Registriert: 16.12.2008, 16:39

Beitragvon Wutz » 01.02.2009, 15:42

Ich war zwar noch nie in Fleesensee, habe aber immer nur gutes gehört. Die leute, die dort waren, würden auch nochmal hingehen. Kann ich von meinen bislang besuchten Pros nicht behaupten ...

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Wutz am 01.02.2009, 15:42 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Johnny
Beiträge: 260
Registriert: 16.12.2008, 19:02

Beitragvon Johnny » 02.02.2009, 11:17

Verkaufsmasche hin oder her, eine Geld-zurück-Garantie ist nicht so ohne weiteres ausgesprochen, schafft bei mir aber Vertrauen (was ja auch der Sinnn ist).


Wenn du dein Blendwerk in den Jahren mit "Vorsprung durch Technik" derart optimiert hast, geht das. Ich sage: Reingefallen!

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Johnny am 02.02.2009, 11:17 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
PIm
Beiträge: 84
Registriert: 16.12.2008, 20:02

Beitragvon PIm » 02.02.2009, 11:34

Blendwerk

Sehe ich anders. Ich glaube auch nicht, dass die meisten Schüler so schüchtern sind und bei einem schlechten Unterricht dann nicht das Geld zurück verlangen würden. Und sobald so ein Geld-zurück-Garantie zu oft in Anspruch genommen wird, verschwindet so ein Angebot auch ganz schnell wieder (logischerweise).

Wie dauerhaft die Korrektur ist, ist selbstverständlich eine andere Sache. Vielleicht ist dies der Kern Deiner Kritik, da meist am Symptom laboriert wird und selten an der Ursache.

Ich möchte jetzt nicht anmassend sein, aber Fleesensees Head-Pro hat mal seinen Schwung per Video zur Bewertung veröffentlicht. Ein Muster an Schwungebene, aber ohne jegliche Dynamik. Tot an den Ball. Er selbst hat dann auch seine Schlagweiten bekritelt. Auch denke ich, dass hier das Fitting noch zu optimieren wäre (ja, ich bin ein Bio-Fitting-Bekehrter).

Trotzdem ist diese Golfschule nach dem, was ich gehört und gelesen habe, weit über dem Durchschnitt, der ansonsten geboten wird. Dass es Ausnahmen wie Heiko Falke, Christian Neumayer, Olaf Hollendsen usw. gibt, bleibt davon unberührt. Die Liste der schlechten Pros würde länger dauern zu schreiben.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch PIm am 02.02.2009, 11:34 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

GLu

Beitragvon GLu » 02.02.2009, 18:04

Perfect-Impact hat geschrieben:Ich glaube auch nicht, dass die meisten Schüler so schüchtern sind

Du meinst, das Geiz-ist-geil-Dogma greift bereits nachhaltig ?

Perfect-Impact hat geschrieben:... und bei einem schlechten Unterricht dann nicht das Geld zurück verlangen würden.

Das Problem ist doch, daß sich die Meisten nicht auf Krach einlassen. Genauso wie in Restaurants eher wortlos, aber nicht wiederkommend, gegangen wird, statt schlechtes Essen einfach nicht zu bezahlen. Aber wer entscheidet über gut oder schlecht ... beim Essen ... beim Zahnarzt ... beim Anwalt ... ? Würde einer zurückfordern, meinst Du, OH würde mit einem Lächeln auf sein Geld verzichten ? Jetzt argumentiere mal gegen seine Erklärungen ! Das geht doch zwingend im Kopf eines jeden Schülers um.

Perfect-Impact hat geschrieben:Und sobald so ein Geld-zurück-Garantie zu oft in Anspruch genommen wird, verschwindet so ein Angebot auch ganz schnell wieder

Aus den oben genannten Überlegungen heraus halte ich das auch für einen Marketing-Gag ... wer würde sich dazu noch selbst eingestehen, daß er im Grunde ein talentfreier Bewegungslegasteniker ist ? Die unbeantwortete Frage, um die gestritten würde, wäre: "ist der Lehrer zu blöde oder der Schüler ?" Im Zweifel geht's aus wie in der Schule ...

GLu

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch GLu am 02.02.2009, 18:04 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Happy-G
Beiträge: 41
Registriert: 17.12.2008, 08:46

Beitragvon Happy-G » 02.02.2009, 19:25

Das Traurige daran ist, dass alles stimmen kann, was Du sagst.
Da aber bekanntlich die Hoffnung zuletzt stirbt, hoffe ich halt mal...

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Happy-G am 02.02.2009, 19:25 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

impact
Beiträge: 60
Registriert: 21.12.2008, 19:13

Beitragvon impact » 03.02.2009, 06:41

Jede Golfschule hat seine eigene Richtung. Viele haben keine! Sind wir froh um die Vielfalt!

Das Wort Schule im Zusammenhang mit Golf-Pro, ist ein Problem, denn Schulen sollen Wissen vermitteln, nicht persönliche Einstellungen.

Christian Neumaier in Beuerberg hat eine Golfschule!

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch impact am 03.02.2009, 06:41 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
LHs
Beiträge: 129
Registriert: 16.12.2008, 20:00

Beitragvon LHs » 03.02.2009, 07:45

Ich kann jetzt nichts zu Fleesensee sagen, aber zu ein paar "Schulen" die immer fett in den Golfzeitschriften werben und dort als erstklassig beschrieben werden. Kann da nur mit Schaudern daran denken, wie unsinnig meine dort verplemperte Zeit war.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch LHs am 03.02.2009, 07:45 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Golfplätze und Reiseziele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast