Welcher Flex?

Alles zum Thema Clubfitting (Anpassung) von einem Golfschläger
User avatar
Moderator
Moderator
Posts: 5561
Joined: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Contact:

Welcher Flex?

Postby Moderator » 10.09.2021, 10:49

Die Branche und damit auch jeder Golf-Pro orientiert sich bei der Flex-Empfehlung an der jeweiligen Schlagweite. Je weiter der Spieler schlägt, desto härter soll der Flex sein. Auch wir publizieren auf der Website entsprechende Tabellen ... wir können nicht immer gegen den Strom schwimmen und unmoderiert ist das Thema nicht ganz leicht.

Umkehrschluss für den Amateurgolfer ist dann oft, dass er mit einem harten Flex weiter schlagen könnte. Dies ist allerdings komplett falsch. Auch ist die Flexauswahl anhand der Schlagweite kein guter Weg.

Je weicher der Flex, desto höher die Schlagweite. Zig Robotest bestätigen dies, wobei klarerweise der Loft auch noch mitspielt. Viel Loft und weicher Flex geht nicht bei jedem Schwungstil weiter, es kann auch nur die Flughöhe steigen.

Pauschale Empfehlungen sind beliebt, aber immer problematisch. Aber als Richtschnur taugen diese Parameter:

Je rhythmischer ein Schwung ist, desto weicher soll und darf der Flex sein.

Ein langsamer Schwung profitiert von einem weichen Flex.

Die Körperschonung ist bei einem weichen Flex immer höher.

Ein mechanisch stabiler Schwung kann einen härteren Flex spielen.

Will man hart (und oft) aus dem Rough schlagen, ist ein harter Flex besser.


Weiche Flexe werden oft mit mehr Streuung gleichgesetzt. Dies ist allerdings nicht richtig. Streuen tut der Spieler, ein nicht neutralisierter Schaft unterstützt ihn dabei.

Was ist ein neutralisierter Schaft?

Ein spannendes Thema. Komplett unsichtbar und doch das Wichtigste bei der Schaftwahl. Einer detaillierte Erklärung ist u.a. hier nachzulesen: https://www.marken-golf.de/praezisions-golfschlaeger/

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 10.09.2021, 10:49 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Return to “Lie, Loft und Hcp.”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest