Besser spielen: Lob und Tadel

Alles zum Thema Clubfitting (Anpassung) von einem Golfschläger
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5507
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Besser spielen: Lob und Tadel

Beitragvon Moderator » 18.06.2021, 09:29

Das soll jetzt nicht als Lobhudelei enden, aber unsere Kunden geben fast immer ein Feedback dieser Art ab:

(weiter unten steht aber auch, wie es nicht gehen soll)

Guten Morgen Herr Klais,
die Schläger sind am Wochenende angekommen, sie sind eigentlich viel zu schön um damit zu spielen. Ich möchte mich bei Ihnen nochmals für die sehr gute Beratung und die perfekte Bestellabwicklung bedanken. Ich werde gerne über meine positiven Erfahrungen bei dem biometrischen Fitting und dem Handling mit den neuen Schlägern öffentlich berichten und allen von den durchweg positiven Eindrücken mit Marken-Golf erzählen. Bleiben Sie Ihrer Linie treu und pfeifen Sie auf die bissigen Kommentare der sogenannten Golf-Pros, Qualität, Ehrlichkeit und Authentizität werden sich auf Dauer immer durchsetzen, ich jedenfalls drücke Ihnen und Ihrem Team die Daumen für die Zukunft.
Mit den allerbesten Grüßen

Hallo Mike,
nach erstmaligem 9 Loch Golfspiel nimmt die Begeisterung der neuen Schläger fast kein Ende. Dies ist
meines Erachtens darauf zurückzuführen, daß deine Einschätzung meines Schlags (Incl.Fitting ) absolut richtig war.
Daraus erfolgte auch die Auswahl der richtigen Schläger.
Jetzt spielt der Schläger nicht mit mir, sondern ich mit Ihm.
Das Handling und die Freude am Golfsport ist damit weiter gewachsen.
Herzlichen Dank nach Unterwössen.

... und sehr viele mehr, in gleicher Art.

Ich hatte aber auch ein erfolgloses Driverfitting. Seine Wahl fiel dann auf die Konkurrenz, die deutlich bessere Ergebnisse lieferte.
Nach 14 Tagen kam dieser Kunde wieder und wollte neue Eisen. Im Gespräch fragte er dann, ob ich beim Simulator nicht den Ballflug verbessern könne, da die Auswertungen wenig schmeichelhaft seien.
"Kann man machen, mache ich aber nicht."
Nach etwas nachbohren brachte er den neuen Driver (gekauft in einem anderen Fittingcenter) ins Spiel. Im Geschäft sei der Ball immer gerade mit carry 180 m gewesen, aber im Spiel klappt es nicht mehr.
Also Drivertest bei uns: Streuung extrem (in Höhe, Richtung und Kurve), carry nie über 120 m ...

Ein Schelm ist, der schlechtes denkt.

Wir können auch nicht hexen, aber ehrlich bleiben.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 18.06.2021, 09:29 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Zurück zu „Lie, Loft und Hcp.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste