Hickory in Überlänge

a time when sex was safe and racing was dangerous
Gast
Beiträge: 709
Registriert: 17.12.2008, 08:56

Hickory in Überlänge

Beitragvon Gast » 09.07.2021, 14:52

Hallo liebes Team von Marken-Golf,
ich interessiere mich für das Heritage set und hätte noch speziell eine Nachfrage bezüglich der Schaftlänge.

Ich spiele derzeit den Big Berta 2006 Eisensatz mit 2 Inch verlängerten stiff Stahlschäften. Ist eine solche anpassung auch bei dem Heritageset möglich oder gibt es das nur in standard Schaftlänge und vermutlich Regular Flex?

Danke

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Gast am 09.07.2021, 14:52 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5507
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Hickory in Überlänge

Beitragvon Moderator » 09.07.2021, 14:54

Plus 2 inch und stiff werden/würden den Hickoryschäften ein kurzes Leben garantieren. Es kommt hier sehr auf den Schwung an, rhythmisch und sauber getroffen, wird es gehen ... aus lehmigen Boden mit voller Wucht, werden die Schäfte schnell brechen.

Machbar ist alles ... welche Setzusammenstellung soll es denn sein?

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 09.07.2021, 14:54 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Gast
Beiträge: 709
Registriert: 17.12.2008, 08:56

Re: Hickory in Überlänge

Beitragvon Gast » 29.07.2021, 08:52

Werter Hickory Golf Interessent,

ich hoffe Du bist mit Mike handelseinig geworden, denn es gibt nichts Angenehmeres und Gesünderes als das Spiel mit Hickory Schlägern.

Seit rund 10 Jahren spiele ich ausschließlich mit Hickory Schlägern. Moderne Schläger habe ich seitdem nicht mehr angefasst.

Schaftlängen und Flex haben mich dabei nie interessiert, denn diese beiden Faktoren haben die Club Maker schon im 19. Jahrhundert zu einem optimalen Durchschnitt entwickelt. Hickory Schläger passen für jeden erwachsenen Golfer, egal von welcher Statur.

Entscheidend ist die Griff-, Schwung- und Schlagtechnik. Und hier fängst das eigentliche Problem an. Wie geht das? Wer kann das erklären? Steht das irgendwo? Usw. Die Golftrainer von heute wissen das jedenfalls nicht. Für Hickorygolfer bedeutet es deshalb erst einmal den Gang in die Archive. Nachsehen wie unsere Golfvorfahren das gemacht haben und dann ausprobieren, und zwar solange bis einem sein Körper und die Schläger ein positives Feedback melden. Dann stimmt das Setup.

Und schon kommt das große Erwachen. Mit Hickory Schlägern und mit der darauf abgestimmten Technik kann man viel präziser spielen. Da kommt Freude auf!

In der Familie haben wir verschiedene Holzschlägersets. Allen gemeinsam jedoch ist die Anzahl der Schläger: Fünf. Das ist auch kein Zufall, sondern hat sich evolutionär als das Optimum für Freizeitgolfer ergeben. (schon Ende 19. Jahrhundert)

Brassie, Cleek, Mashie, Niblick, Putter.

Mike empfiehlt vier Schläger. Wie oben aber ohne Cleek. Der Cleek ist ein langes Eisen und sehr schwer zu spielen. Das kann man sich sparen.

Gefahrenhinweis!

Hickory Golf ist extrem infektiös! Einmal damit infiziert, kommt man davon sein Leben lang nicht mehr los!

Zu Gesundheit und Komfort.

Ein Hickory Golfset wiegt kaum 3 kg. Damit kann man locker, flockig und entspannt seinen Bällen folgen, ohne einen Buckel zu bekommen oder gar elektrische Schlägertransportmaschinen mitführen zu müssen.

Ein Schönes Spiel

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Gast am 29.07.2021, 08:52 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Persimmon, Hickory, Classics“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast