Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Test und Erfahrungsberichte
Benutzeravatar
Golfhulk
Beiträge: 187
Registriert: 31.01.2012, 08:20
Wohnort: Saarland

Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Beitragvon Golfhulk » 13.04.2018, 10:14

Lederhandschuh und die Hirschkuh

Anspruch:
* Gutes Gefühl beim Tragen bzw. beim Greifen der Schläger
* Halt bei feuchtem Wetter
* Qualität sprich Haltbarkeit

Ich bin interessiert gewesen an einer „Hirschkuh“ von Mike, also es handelt sich um den Handschuh aus Hirschleder, den ich dann zum Testen von Mike bestellt habe und nun seit ende August 17 Spiele.

Bei Auspacken viel auf das er außer dem Ledergeruch recht dick war - beim Anziehen fühlte es sich etwas ungewohnt aber angenehm an. Passgenau bis auf eine „verdrehte Naht“ am Daumen die am Anfang etwas am Nagelbett drückte, war alles gut. Das Drücken der Naht lies nach den ersten Schlägen nach und war nach wenigen Minuten auch weg.

Das Gefühl beim halten des Schlägers war gut und gab Sicherheit, es fühlte sich an, als wäre die Hand mit dem Schläger so gut verbunden wie eine Einheit. Nach den ersten 80 Bällen mit den Wedges viel mir natürlich auf das beim Training bei Temperaturen von gut über 20° das Schwitzen anfängt was sich nur mehr am Dunkel werden erkennen lies als am Sitz oder am Grip.
Für mich da ich sehr viele Bälle beim Training schlage werde ich mir einen zweiten Handschuh nehmen, dass ich nicht auf die Runde gehen muss mit dem nassen Handschuh. Auf der Runde selbst ziehe ich den Handschuh meist nach jedem Schlag aus, somit ist dies kein Nachteil, das man ggf. etwas Wärmer hat.
Ich hab nun mit dem Handschuh ca. 7 Wochen trainiert und dazu 14 Runden mit 9 Loch und 10 Komplette 18 Loch Runden gespielt und es werden mehr.
Passgenau nahezu gleich wie am ersten Tag, fast keine Abnutzung nur farblich sieht man an einigen Stellen Verfärbungen die mich jedoch nicht stören.
Zum Glück hatte ich noch keinen Dauerregen nur ab und an einen kurzen Schutt, was weder dem Handschuh noch seiner Funktion etwas anhaben konnte.

Da sich in unserer Gesellschaft wohl jeder damit abfindet alles nur noch „pro Monat“ zu mieten (Musik, Smartphones, Datenspeicher, Software und fast alles sonst ) es aber das für Golfbälle und Handschuhe nicht gibt ( das Erste Abo was ich ggf. unterschreiben würde ) muss ich mich nach einem nutzbaren & haltbaren Golfhandschuh umsehen und glaube in der Hirschkuh einen gefunden zu haben der es Wert ist ihn weiter zu spielen, um zu sehen, wo die Reise weiter hingeht.

SRIXON vs. Hirschkuh
Seit ca. 3 Jahre nutzte ich die Lederhandschuhe von Srixon ( echt Leder Cabretta ) und war bis vor Kurzem auch davon überzeugt. Ich zahlte bei einer Abnahme zwischen 6 und 10 Stück ca. 8 Euro das Stück bei 2-3 Wochen Haltbarkeit je Handschuh war es in einem Rahmen.
Zum Vergleich der Titleist kostete das Doppelte und war nach 3-4 Trainingssitzungen und 2-3 Runden total „Ausgelatscht“ was beim Srixon 2-3 Wochen (10-14 Trainings & 9-10 Runden) der Fall war. Seit den letzten beiden Lieferungen wird die Qualität immer mieser und die Preise sind bis auf 13 Euro das Stück gestiegen - da werden die Verbrauchsmaterialien echt nicht mehr zur Nebensache.

o. k. für den Durchschnitt ist es so wie bei vielen meiner Bekannten auch, da hab ich welche die kaufen sich einen einzelnen Handschuh und das auch erst dann, wenn er am Auseinanderfallen.

Für Viel-Golfer ist der Lederhandschuh aus Hirschleder sicher einen Versuch wert, weil er schon einmal länger hält als die meisten Marken Handschuhe ( Ob er wirklich Doppelt so lange hält wird sich noch zeigen).

Der Wenigspieler wird vom Hirschleder-Golfhandschuh nach dem Kauf sicher oft länger
begleitet als die ein oder andere Lebensabschnittsgefährtin:-)

Nachtrag: Ich hatte diese Erfahrung ca. November ´17 geschrieben jedoch den Handschuh weiter gespielt bis heute
keine Veränderungen - scheint das das Doppelt-Lange Haltbarkeit eine Untertreibung ist.

( Eigentl. wollte ich noch gemachte Bilder dazu bereit stellen aber ich glaube das Produkt bedarf dem Versuch und keinen Bildern )

Danke Mike dafür nicht weiter suchen zu müssen.... aber viele werden wir nicht Kaufen müssen bei der Haltbarkeit.
Golfhulk
Golf-Atome zu spalten liegt bei den Männern im Erbgut - HaudeGEN

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Golfhulk am 13.04.2018, 10:14 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

ulim
Beiträge: 848
Registriert: 28.01.2013, 13:25

Re: Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Beitragvon ulim » 13.04.2018, 21:43

Tatsächlich gab es sogar mal ein Handschuh-Abo von SMT. Für damals $59 bekam man einen Handschuh und wenn man ihn zurückschickte, dann bekam man einen neuen. Natürlich war man in der Zeit ohne Handschuh, also brauchte man eigentlich zwei, so hat sich das Ganze wohl finanziert.

Ulrich

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch ulim am 13.04.2018, 21:43 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Golfhulk
Beiträge: 187
Registriert: 31.01.2012, 08:20
Wohnort: Saarland

Re: Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Beitragvon Golfhulk » 23.04.2018, 08:12

ulim hat geschrieben:Tatsächlich gab es sogar mal ein Handschuh-Abo von SMT. Für damals $59 bekam man einen Handschuh und wenn man ihn zurückschickte, dann bekam man einen neuen. Natürlich war man in der Zeit ohne Handschuh, also brauchte man eigentlich zwei, so hat sich das Ganze wohl finanziert.

Ulrich


Hallo Ulrich, ja ist auch eine Idee aber hat es wohl nicht gebracht ;-) Ich bin mit halbjähriger-haltbarkeit schon Glücklich da der wirklich viel belastet wurde und nun habe ich noch die FullCord Griffe gegen "Gummi" getauscht was viel gebracht hat für meine Finger und meinem Spiel. Dem neuen Handschuh kommt das auch sicher entgegen.

lieben Gruß
Golf-Atome zu spalten liegt bei den Männern im Erbgut - HaudeGEN

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Golfhulk am 23.04.2018, 08:12 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Greenjudge
Beiträge: 363
Registriert: 17.08.2009, 09:41

Re: Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Beitragvon Greenjudge » 23.04.2018, 10:47

Wozu eigentlich Handschuhe ? Habt ihr es auch einmal ohne probiert ? Zugegeben, die Hände werden etwas strapaziert, aber was soll´s ?

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Greenjudge am 23.04.2018, 10:47 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Golfhulk
Beiträge: 187
Registriert: 31.01.2012, 08:20
Wohnort: Saarland

Re: Golfhandschuh Lederhandschuh - was die Hirschkuh mit Golf am Hut hat..

Beitragvon Golfhulk » 23.04.2018, 21:37

Greenjudge hat geschrieben:Wozu eigentlich Handschuhe ? Habt ihr es auch einmal ohne probiert ? Zugegeben, die Hände werden etwas strapaziert, aber was soll´s ?

Ja hatte ich :-) Horn, Horn ... so viel das meine Frau mich zum "Hufschmied" schicken wollte ( jeden Tag 250-300 Bälle über Monate)
seit her mit Handschuh. Mein Fazit - viel lockerer entspannter Griff dadurch das Gefühl auch die Handgelenke lockerer zu haben.
Ach ja und weniger Tape an den Fingern :lol:

Golfhulk
Golf-Atome zu spalten liegt bei den Männern im Erbgut - HaudeGEN

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Golfhulk am 23.04.2018, 21:37 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Marken, no-name und selbstgebaute Golfschläger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste