Putter 2010

Fragen zu bestimmten Golfschlägern und deren Schwungarten
Benutzeravatar
Lob 64
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2009, 19:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Lob 64 » 15.12.2010, 00:18

Eigentlich auch nicht mein Ding, aber das Blau ist Klasse !!
Gruß Helmut

PS: BLAUER UND EIN WEISSER STEIN UND SCHON IST ES EIN
HERTHA-PUTTER :D
Achtung! Heute beginnt der Rest des Lebens.
Habt Spaß

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Lob 64 am 15.12.2010, 00:18 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5431
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Beitragvon Moderator » 15.12.2010, 08:37

Verdoppelt sich dann der Preis? Und auch die Puttqualität?


Kauft man Schmuck nach dem Preis oder nach dem Gefallen? Am besten mal mit der Ehefrau darüber diskutieren :D ... und eine Schlafgelegenheit im Wohnzimmer herrichten.

Spaß beiseite: zum Preis kann ich noch nichts sagen.

Die Wirkung muss jeder für sich selbst erkunden. Hier gibt es unterschiedliche Ansätze: von der Farbtherapie bis zum Frequenzspektrum. Es laufen auch Versuche mit Rohdiamantscheiben (nicht bei mir), die nicht der Optik sondern der positiven Frequenzinformation dienen. Esoteriker kennen dies sicher aus anderen Bereichen.

Ich halte es hier pragmatischer: wenn mir ein Golfschläger gefällt, dann will ich zunächst, dass er funktioniert. Diese positive Einstellung schliesst schon mal den Gedanken ein ein Scheitern aus. Der Wille versetzt bekanntlich Berge ... leider manchmal auch mitten in den eigenen Weg, aber das ist definitiv ein Thema für die Traumaaufarbeitung und nicht für Putter. Oder doch?

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 15.12.2010, 08:37 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Golfschläger: Holz, Eisen, Putter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste