Nachhaltige Golfschläger? ... !

Fragen zu bestimmten Golfschlägern und deren Schwungarten
User avatar
Moderator
Moderator
Posts: 5558
Joined: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Contact:

Nachhaltige Golfschläger? ... !

Postby Moderator » 14.04.2022, 14:19

Alles wird teurer, Rohstoffe werden knapper und das CO² lässt das Fass überlaufen.

"Nachhaltig" ist das neue Schlagwort im Verkauf, doch wenn ich recht überlege, ist dies für uns schon seit nunmehr 23 Jahren der Grundgedanke: Golfschläger für die Ewigkeit. Die Gebetsmühlen aus schneller, weiter, einfacher laufen zwar noch, aber welche Golfer mit Erfahrung kann oder will daran noch glauben?

Golfschläger sind keine Raketentechnik. D.h. technisch ist fast alles ausgereizt, Bewegungsspielraum gibt es nur in Richtung billiger oder bunter machen, wenn man es böse formuliert.

Für uns war es von Angfang klar, dass ex und hopp nicht vertretbar ist, also haben wir Golfschläger gebaut, die einfach ein paar Jahrzehnte Nutzen und Freude bringen. Mittlerweile kommen Kunden, die seit zwei Jahrzehnten unsere Golfschläger "Made in Germany" spielen. Die wollen einfach mal was neues ... und haben dann die freudige Enttäuschung, nichts besseres zu finden. Ziel erreicht. Danke.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 14.04.2022, 14:19 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Return to “Golfschläger: Holz, Eisen, Putter”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest