Hybrid-Driver?

Fragen zu bestimmten Golfschlägern und deren Schwungarten
Gast
Beiträge: 700
Registriert: 17.12.2008, 08:56

Hybrid-Driver?

Beitragvon Gast » 02.02.2021, 09:17

Hallo Herr Klais,

ich hatte ja in einer meiner letzten Emails anklingen lassen, daß eine Ihrer Ideen, nämlich eine Kreuzung zwischen Driver und Hybrid zur Steigerung der "Abschlagsicherheit" anzubieten, damals mein Interesse fand, aber bei mir nicht unbedingt das gehalten hat, was "es" bzw. ich mir davon versprach, von Golf Knack aufgegriffen und inzwischen stark im www beworben wird.
Aufgrund der mit dem Abschlag-Hybdrid von Marken-Golf gemachten Erfahrungen erscheint mir der Ansatz beim Teton-Driver durchaus nachvollziehbar: kürzerer Schaft, dadurch bedingt ein steilerer Liewinkel, aber ein ähnlicher, kaum kleinerer, Schlägerkopf wie bei einem "normalen" Driver.

Was denken Sie darüber?

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Gast am 02.02.2021, 09:17 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5493
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Hybrid-Driver?

Beitragvon Moderator » 02.02.2021, 09:19

In der Richtung haben wir schon einige Versuche gemacht, jedoch keiner deutlich besser und/oder nachhaltig.

Der Ansatz beim Driver muss beim Schwung sein und der Driver muss daran angepasst werden. Das bringt Weite und Konstanz. Der Minimalschwung ist hier der einfache Weg, die Physik und die individuellen Möglichkeiten unter einen Hut zu bringen.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 02.02.2021, 09:19 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Golfschläger: Holz, Eisen, Putter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste