Die Physik hinter Grooveless

Fragen zu bestimmten Golfschlägern und deren Schwungarten
Gast
Beiträge: 623
Registriert: 17.12.2008, 08:56

Die Physik hinter Grooveless

Beitragvon Gast » 10.09.2019, 11:19

Sehr geehrtes Team von Marken-Golf.de,

bei meiner Recherche für meine Seminararbeit im Thema Physik des Golfspiels bin ich auf ihre Grooveless Schläger gestoßen. Um der Frage nachzugehen, ob denn die Rillen auf den Schlägern tatsächlich Eher störend als nützlich sind, bräuchte ich allerdings noch etwas genauere Informationen zu den Physikalischen Hintergründen.

Könnten sie mir, falls sie eine Forschungen zu diesem Thema haben, diese Zukommen lassen?



Ich hoffe auf eine Positive Rückmeldung von ihnen,

Mit freundlichen Grüßen

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Gast am 10.09.2019, 11:19 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5368
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Die Physik hinter Grooveless

Beitragvon Moderator » 10.09.2019, 11:21

Was wird genau benötigt? Zu Anfang (> 10 Jahre) haben wir HS-Videos des Treffmoments gemacht und schlicht die Rotation des Balles gezählt (im Vergleich zu Schlagblättern mit Grooves). Montiert waren die Schlägerköpfe auf einem pneumatischen Schlitten, also Speed und Geomentrie des Treffwinkels jeweils identisch.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 10.09.2019, 11:21 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

oliver_k
Beiträge: 226
Registriert: 31.08.2011, 09:02

Re: Die Physik hinter Grooveless

Beitragvon oliver_k » 10.09.2019, 15:41


Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch oliver_k am 10.09.2019, 15:41 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Golfschläger: Holz, Eisen, Putter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste