Quo vadis Deutschland?

alles, was sonst noch bewegt
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5429
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Quo vadis Deutschland?

Beitragvon Moderator » 23.06.2009, 10:30

Ich muss etwas Frust ablassen:

Wir platzen aus allen Nähten und sind mit knapp 600 qm auf drei Standorte verteilt. Wir brauchen noch vier weitere Mitarbeiter, aber in der Werkstatt ist einfach zu wenig Platz. Neue Projekte müssen wir bereits ruhend stellen, grössere Aufträge im B2B Bereich ablehnen.

1. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises hat deshalb 10 Gemeinden angeschrieben, um für uns Grund und Gebäude zu bekommen. Resonanz: keine

2. Im Landkreis steht ein geeignetes Objekt seit fast 20 Jahren LEER ... inkl. Platz für eine Drivingrange und drei Spiellöcher, welche wir dringend und gut bräuchten. Der Eigentümer (Gemeindebesitz) möchte jedoch lieber einen Hotelbetrieb, für den es allerdings keine Interessenten gibt. Golf ist zu exotisch.

3. Anruf in Österreich bei drei Gemeinden. Auskunft jeweils: wie viel Platz benötigen Sie? Kommen Sie doch mal vorbei. Brauchen Sie event. noch eine Förderung? .... offene Arme und ein besserer Steuersatz.

Ich möchte allerdings gerne in D bleiben, aber leicht hat man es hier nicht. Gefördert werden Unterlasser und Seilschaften. Unternehmer haben Pech.

Vielleicht liest dies ein Politiker mit Mumm....
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 23.06.2009, 10:30 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Re: Quo vadis Deutschland?

Beitragvon Caterpillar » 23.06.2009, 12:50

Moderator hat geschrieben:Ich möchte allerdings gerne in D bleiben, aber leicht hat man es hier nicht. Gefördert werden Unterlasser und Seilschaften. Unternehmer haben Pech.

Vielleicht liest dies ein Politiker mit Mumm....


Na ja, Seilschaften, bei den Ösis, das ist dort noch schlimmer als in D im schlimmsten CSU regierten Bergdorf.

Aber vielleicht stellst Du deine Anfrage anders.

International tätiges und anerkanntes Unternehmen, Kunden von ganz weit weg, steigender Bekanntheitsgrad und Übernachtungszahlen in der Gemeinde, tja und in AT wurden uns so tolle Bedingungen geboten, was bieten Sie?
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 23.06.2009, 12:50 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Slicer
Beiträge: 85
Registriert: 16.12.2008, 20:01

Beitragvon Slicer » 24.06.2009, 08:53

Die Österreicher sind uns (leider) in vielen Dingen bereits überlegen. Unsere aktuelle Einstellung zur Nation ist auf kurzfristigen Machterhalt ausgelegt. Das fängt ganz oben an und hört beim Sesselpfurzer in der Gemeindeverwaltung auf. Nichts falsch machen und jede Innovation mit einer Vorschrift quittieren.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Slicer am 24.06.2009, 08:53 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

WalkGolf
Beiträge: 109
Registriert: 27.01.2009, 14:17

Beitragvon WalkGolf » 24.06.2009, 12:24

Ich finde wir können in Deutchland recht zufrieden sei. Man erlebt immer wieder die Tendenz, dass sich die Deutschen schlechtreden anstatt auch das Positive zu sehen. Ich komme recht viel herum und stelle immer wieder fest, dass ich in Deutschland gerne lebe.
Thomas Walk
www.walkgolf.de

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch WalkGolf am 24.06.2009, 12:24 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Wutz
Beiträge: 332
Registriert: 16.12.2008, 16:39

Beitragvon Wutz » 24.06.2009, 12:32

Mike schreibt ja, er möchte gerne in D bleiben ... allerdings kenne ich seine Situation und finde es bedauerlich, dass ein so extrem ausbaufähiges Unternehmen mit verbeamteten Laien verhandel muss, die zwar alle Pläne toll finden, jedoch an Visionslosigkeit nicht zu unterbieten sind.
Grip it, rip it!

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Wutz am 24.06.2009, 12:32 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

handicap
Beiträge: 441
Registriert: 22.01.2009, 19:43

Beitragvon handicap » 24.06.2009, 12:44

Ich seh das wie Caterpillar, mit den Wölfen heulen hilft hier deutlich weiter.

Eine Vision ist nur dann gut wenn andere sie tragen können. Wenn das die Bauern in dem Dorf (tschuldigung) nicht können musst du die Vision so anpassen das sie es kapieren und für sich auch noch Profit darin sehen.

Das Österreich was das Thema angeht deutlich entspannter unterwegs ist, steht ausser Frage.

Viele Grüße

Bernhard

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch handicap am 24.06.2009, 12:44 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 24.06.2009, 13:20

Für die Österreicher ist es bedeutend leichter alles Mögliche zu versprechen, weil sie einen Gewerbebetrieb neu ansiedeln, bzw. anderswo abwerben. Wenn jetzt ein Österreicher nach D kommt sieht das genauso aus.

Nur wenn man am Ort bleibt muß man schon einen Heidenrabatz machen, d.h. den Kuchen hübsch garnieren und vielleicht einmal die Lokalpolitik kosten lassen. Dies damit sie verstehen worum es eigentlich geht und welche Bedeutung dieses Unterfangen auch für sie hat. Dann kann man auch mit "Liebesentzug drohen" und da sind dann aufbereitete Angebot von anderswo ganz hilfreich. Die wollen alle nur gut da stehen und das muß man denen geben. Vielleicht eine Bustour nach Herzogenaurach, zur „Konkurrenz“? Sobald die dann Lunte gerochen haben daß es dort ein paar Federn zu verdienen gibt und die Chance auf einige Presseberichte mit gemeinsamen Fotos in der Lokalpresse besteht, arbeiten die Amtsmühlen oft um einiges schneller.

Das Ding muss halt einen gewissen Sexappeal haben…
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 24.06.2009, 13:20 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Slicer
Beiträge: 85
Registriert: 16.12.2008, 20:01

Beitragvon Slicer » 24.06.2009, 15:53

Das Ding muss halt einen gewissen Sexappeal haben…


Genau! Und jeder Teilnehmer erhält am Ende ein Pfund Butter, eine halbe Bauernsalami und eine Heizdecke mit Blümchendekor zum halben Preis :!:

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Slicer am 24.06.2009, 15:53 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 24.06.2009, 18:13

Dr-Slice hat geschrieben:
Das Ding muss halt einen gewissen Sexappeal haben…


Genau! Und jeder Teilnehmer erhält am Ende ein Pfund Butter, eine halbe Bauernsalami und eine Heizdecke mit Blümchendekor zum halben Preis :!:


Da würde ich dann aber noch eine lange Feinrippunterhose mit drauflegen :)

Aber im Ernst, klappern gehört zum Handwerk und das wissen die in Herzogenaurach nur zu gut. Obwohl die eigentlich keine Handwerker sind, sondern Grossisten die billig in China kaufen und hier mit einem griffigen und "erotischen" Markenimage für teures Geld verwerten.
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 24.06.2009, 18:13 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Wutz
Beiträge: 332
Registriert: 16.12.2008, 16:39

Beitragvon Wutz » 24.06.2009, 19:25

Stichwort "Tarner und Täuscher" ... solche Shows zieht man ab, wenn man Gemeinden, Staat und Anleger um deren Geld bringen will (siehe Immobilienbranche). Ich glaube nicht, dass dies Mike's Stil ist ...
Grip it, rip it!

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Wutz am 24.06.2009, 19:25 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 24.06.2009, 20:12

Rough hat geschrieben:Stichwort "Tarner und Täuscher" ... solche Shows zieht man ab, wenn man Gemeinden, Staat und Anleger um deren Geld bringen will (siehe Immobilienbranche). Ich glaube nicht, dass dies Mike's Stil ist ...


"Tarnen und Täuschen" ist es wenn die Substanz fehlt und das wolltest Du doch nicht unterstellen :twisted:

Wer nicht wirbt der stirbt – alte Binsenweisheit und am Ende gewinnt fast immer das bessere Marketing (fast, wenn das Produkt grottenschlecht ist).

An dieser von Dir beschriebenen "bescheidenen" Haltung sind schon sehr viele, die eine gute Idee oder ein gutes Produkt hatten, zu Grunde gegangen weil sie es versäumt haben das Marken/Firmenimage zu pflegen und das was ich beschrieben habe gehört dazu.

Schau mal in Eichenried vorbei und sehe Dir all diese Logo's und Sponsorenveranstaltungen an, das viele Geld investieren die aus reiner Menschenfreundlichkeit oder?
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 24.06.2009, 20:12 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Todo
Beiträge: 65
Registriert: 11.01.2009, 19:25

Beitragvon Todo » 24.06.2009, 20:20

Irgendwo habe ich gelesen, das 70% des Preises für ein Markenprodukt im Sportbereich für Werbung, Marketing und Sponsoring bezahlt werden müssen.

Nun ja, Tiger muss ja irgendwo seine Millionen herbekommen. Aber die Sache rechnet sich anscheinend für Nike.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Todo am 24.06.2009, 20:20 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 24.06.2009, 20:47

Todo hat geschrieben:Irgendwo habe ich gelesen, das 70% des Preises für ein Markenprodukt im Sportbereich für Werbung, Marketing und Sponsoring bezahlt werden müssen.

Nun ja, Tiger muss ja irgendwo seine Millionen herbekommen. Aber die Sache rechnet sich anscheinend für Nike.


Weil sie Groschenartikel aus China in einem „Oberschichtsport“ loswerden müssen :)

Aber stell Dir vor ich bin qualitativ der Beste am Markt und keiner weiß was davon oder glaubt es. Oder viele haben schon davon gehört aber man wird nicht wirklich Ernst genommen, das geht sehr schnell. Oder ich bin ein bekanntes Fachunternehmen am Ort nur selbst mein Nachbar weiß nicht was ich mache, oder oder oder.

http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentlichkeitsarbeit
http://de.wikipedia.org/wiki/Marketing
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 24.06.2009, 20:47 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

WalkGolf
Beiträge: 109
Registriert: 27.01.2009, 14:17

Beitragvon WalkGolf » 25.06.2009, 19:17

Schade, dass die Antworten immer mehr ihren Bezug zum Thema verlieren.
Thomas Walk

www.walkgolf.de

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch WalkGolf am 25.06.2009, 19:17 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 25.06.2009, 19:56

WalkGolf hat geschrieben:Schade, dass die Antworten immer mehr ihren Bezug zum Thema verlieren.


Bin ich mir nicht sicher, als Unternehmer weiß ich das Beamte/Politiker auch nur Menschen sind und wenn diese eine "Menschliche Behandlung" erfahren ist auch in D alles möglich.

Wenn die Gemeinde den Plan vom Klais wegen eines nicht realisierbaren Hotels verwirft hat sie nicht verstanden welche Bedeutung der Betrieb vom Klais hat und das ist mit geschickter PR anzugehen oder verstehe ich das Problem falsch?
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 25.06.2009, 19:56 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

WalkGolf
Beiträge: 109
Registriert: 27.01.2009, 14:17

Beitragvon WalkGolf » 25.06.2009, 22:23

Caterpillar hat geschrieben:
WalkGolf hat geschrieben:Schade, dass die Antworten immer mehr ihren Bezug zum Thema verlieren.


Bin ich mir nicht sicher, als Unternehmer weiß ich das Beamte/Politiker auch nur Menschen sind und wenn diese eine "Menschliche Behandlung" erfahren ist auch in D alles möglich.

Wenn die Gemeinde den Plan vom Klais wegen eines nicht realisierbaren Hotels verwirft hat sie nicht verstanden welche Bedeutung der Betrieb vom Klais hat und das ist mit geschickter PR anzugehen oder verstehe ich das Problem falsch?


Warum mein letzter Beitrag hier zitiert wurde ist mir nicht ganz klar aber ich bin mit Caterpillar auch der Meinung, dass man in DL vieles erreichen kann. Vielleicht leichter über die privatwirtschaftliche Schiene aber auch der Beamtenweg ist mit der erwähnten geschickten PR häufig machbar.
Thomas Walk

www.walkgolf.de

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch WalkGolf am 25.06.2009, 22:23 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Caterpillar
Beiträge: 277
Registriert: 18.01.2009, 22:38

Beitragvon Caterpillar » 25.06.2009, 23:15

WalkGolf hat geschrieben: Warum mein letzter Beitrag hier zitiert wurde ist mir nicht ganz klar aber ich bin mit Caterpillar auch der Meinung, dass man in DL vieles erreichen kann. Vielleicht leichter über die privatwirtschaftliche Schiene aber auch der Beamtenweg ist mit der erwähnten geschickten PR häufig machbar.


Weil ich glaube das die "beiden Themen" hier im Faden doch zusammengehören. Es ist ja so daß das PR Thema sehr direkt mit dem Thema Marketing verbunden ist. Ich hatte vor einiger Zeit schon gesagt daß ich den externen Auftritt von verschiedenen Qualitätsschlägerbauern eher bedauernswert finde, zumindest was nicht ganz uneitle Menschen wie mich anbetrifft.

Da gibt es sehr hochwertige Golfschläger die nicht aus dem Reich der Mitte kommen, aber ich kenne genug Menschen die sie niemals Schläger XY in die Tasche stecken weil sie sich vom Markenimage nicht mit diesem Identifizieren (sind Idioten, ich weiß).

Schauts euch mal Miura an wie dort zwei „Experten“ aus Kanada einen alten Clubmaker aus Japan ohne viel Geld und nicht zu Lasten der Qualität aufgesext haben und wie diese Schläger nun bekannt sind und ankommen, ob diese Schläger qualitativ besser sind als eure, wage ich zu bezweifeln, nur der Auftritt.. Aber alle sagen: ohh, Miura, will haben.

Ohh Klais, will haben... Ohh. Walk, will haben.. Auch Wishons Clubs kommen Chinesischer daher als TM, Titleist & Co.
It is almost impossible to remember how tragic a place the world is when one is playing golf.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Caterpillar am 25.06.2009, 23:15 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5429
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Beitragvon Moderator » 26.06.2009, 09:03

Caterpillar hat geschrieben:Weil ich glaube, dass die "beiden Themen" hier im Faden doch zusammengehören.


Dann war mein Frust-Posting missverständlich. Es geht hier nicht darum, dass wir mehr Umsatz machen, sondern, dass hinsichtlich der Regierung und deren Vertretern alles unterlassen wird, um Unternehmen unserer Grösse nicht im Wege zu stehen.

Zudem halte ich Kunden für mündig genug, selbst zu entscheiden, was besser ist. Markenorientierte Käufer sind in der Regel technisch so wenig interessiert, dass es auch mit "bunten Bildchen" keinen Konsens für eine qualitätsorientierte Beratung gibt. Ich bin Techniker und werde dies auch bleiben.
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 26.06.2009, 09:03 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Zweierputt
Beiträge: 58
Registriert: 29.05.2009, 11:30

Beitragvon Zweierputt » 29.06.2009, 22:45

Ich bin Techniker und werde dies auch bleiben.
Das waren Leute wie Borgward und Zuse auch*) Herr Klais ist außerdem auch Unternehmer, und so schlecht können Marketing und PR bei ihm nicht sein, sonst würde er z.B. nicht mehr Platz für seinen Betrieb brauchen. Was nicht heißt, dass jeder bis zur Selbstaufgabe gleich gut mit jedem Typ oder Menschenschlag auskommen oder alles können muss. Grössere Firmen haben eigene Politikabteilungen oder engagieren "Politikberater" (Profilobbyisten). Die mögen auf ihrem Gebiet gut sein, aber das heißt umgekehrt auch nicht automatisch, dass sie einem Trinker eine Flasche Schnaps verkaufen oder irgendjemand erklären könnten, wie Klebefilm funktioniert usw.

Und wer weiß, welche "guten"/unüberwindlichen Gründe die Antragsablehner haben? Wer 20 Jahre einen Traum nachhängt oder einfach immer dagegen war, wird sich auch wegen irgendsoeines Schlägertyps nicht selbst untreu usw. usw. Steckt immer viel Persönliches und oft wenig Sachliches mit drin.

Ich fürchte, ich muss mich denen anschließen, die hier für ein und dieselbe Sache eine Flexibilisierung der Argumente anregen. Auch wenn einem Ingenieur das schwerfällt (ich kenne viele und bin Sohn von einem). Und/oder einen Profi oder Spezi darauf ansetzen, wenn sich das rechnet.

*) Der Vergleich sollte ein Kompliment werden. Hoffentlich hat's geklappt.
Jahrgang, Lebensalter, IQ, Handicap:
Alles über 50.
Tendenz uneinheitlich.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Zweierputt am 29.06.2009, 22:45 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5429
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Beitragvon Moderator » 15.07.2009, 09:26

Politiker hat keiner reagiert, aber eine Zeitung:
Expansion gebremst
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 15.07.2009, 09:26 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „zum Thema Leben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast