Klassischer Anfängerfehler: die falsche Griffhaltung

Grundlagen, Golfausrüstung und Platzreife
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5186
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Klassischer Anfängerfehler: die falsche Griffhaltung

Beitragvon Moderator » 14.06.2018, 12:11



Der Schlägergriff liegt diagonal in der Hand (statt in den Fingern), die Arme sind im Setup eher gestreckt und hängen nicht entspannt nach unten.

Dadurch wird die Winkelung blockiert und in Folge der Lag verhindert. Um der Kraft des Schlägers auszuweichen, verwinden sich die Handgelenke ungünstig.

Ein kraftvoller, unmanipulierter Durchschwung ist so nicht möglich.

Also: den Griff von Anfang an richtig machen. Eine Anleitung gibt es hier:
https://www.golfhaus.de/forum/minimalsc ... t2032.html

Ein kleines Tool für den richtigen Griff ist hier beschrieben:
https://www.marken-golf.de/blog-post/schlagweite-slice/

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

http://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 14.06.2018, 12:11 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Zurück zu „Anfänger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste