Brauchbarer Ballmarkierer/-liner?

Test und Erfahrungsberichte
Slowhand
Beiträge: 1962
Registriert: 26.08.2010, 10:43

Beitragvon Slowhand » 28.06.2012, 18:42

Ich nutze jetzt seit 2 Wochen einen Marker der Marke "Copic" aus Japan.
Der zeigt zwar ein ähnliches Abfärbeverhalten wie die Eddingstifte auf den Schlagflächen der Schläger, allerdings gehen diese relativ leicht mit einem feuchten Tuch wieder ab.
Die Haltbarkeit auf dem Ball ist für mich dennoch in Ordnung.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Slowhand am 28.06.2012, 18:42 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Marken, no-name und selbstgebaute Golfschläger“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast