Was ist wichtiger: Lie oder Schaftlänge?

Alles zum Thema Clubfitting (Anpassung) von einem Golfschläger
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Was ist wichtiger: Lie oder Schaftlänge?

Beitragvon Moderator » 10.10.2018, 14:49

Fitting ist in aller Munde, der Trend der letzten Jahre. Es spricht ja auch für sich, den Golfschläger an den Spieler anzupassen und nicht umgekehrt.

Warum die Branche erst nach Jahrzehnten diese Notwendigkeit thematisiert, basiert auf die zunehmend besser informierte Zielgruppe. Nachfrage und Angebot.

Beim Fitting wird oft der Lie angesprochen, bzw. dessen Anpassung - aus meiner Sicht an Zugeständnis an den jeweiligen Lagerbestand. Warum?

Um den Golfschläger passend zu machen, also das Griffende auf Handgelenkshöhe bringen, kann man die Schaftlänge verändern oder die Schaftneigung. Die Schaftneigung basiert auf dem Lie.

Lie down (flacher) bringt das Schaftende nach unten, Lie up (steiler) nach oben. Passt - oder? Leider nein, denn mit steilerem Lie leidet die Schlagweite und bei flacherem wird der Schwung anspruchsvoller - beides ist nicht erwünscht.

Grundlage für ein spielvereinfachendes Fitting ist deshalb die Anpassung der Schaftlänge an den Spieler und erst im zweiten Schritt die Feinabstimmung des Lie-Winkels. Eine Lie-Abweichung von 1° ist deutlich geringer in den negativen Auswirkungen wie eine Schaftlängen-Abweichung von einem Inch (ca. 2,5 cm).

Da die Schaftlängen in der Branche ungern angepasst werden, ist leider Selbstinitiative notwendig:

1. Ideale Schaftlänge ermitteln: biometrisches Fitting
2. Schaftlänge der bestehenden oder empfohlenen Golfschläger kontrollieren: Schaftlänge messen
3. ggf. Lie checken: Berechnung des Lie (auf der Seite unten)

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 10.10.2018, 14:49 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Gast
Beiträge: 566
Registriert: 17.12.2008, 08:56

Re: Was ist wichtiger: Lie oder Schaftlänge?

Beitragvon Gast » 11.10.2018, 14:14

Guten Tag,

ich hätte gerne an meinen Schläger den Lie um -1 oder 1down geändert. Es wären 11 Eisen und Wedges.

Machen Sie so etwas? Was würde es kosten.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und einen schönen Tag

Grüße

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Gast am 11.10.2018, 14:14 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Was ist wichtiger: Lie oder Schaftlänge?

Beitragvon Moderator » 11.10.2018, 14:17

Diese Arbeiten führen wir standardmässig durch. Kostet pro Schläger 7,50 EUR.

Inwieweit sich die Schlägerköpfe überhaupt biegen lassen, kann ich erst nach Vorlage oder Nennung des genauen Modells sagen.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

https://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 11.10.2018, 14:17 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Lie, Loft und Hcp.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste