Mike Austin

Mike Austin, Moe Norman, PGA oder ... ?
Cab Driver
Beiträge: 104
Registriert: 02.02.2009, 14:22

Re: Mike Austin Lehrer

Beitragvon Cab Driver » 06.10.2016, 16:10

aPerfectSwing hat geschrieben:Moin,

In Deutschland ist natürlich Heiko Falke zu nennen.

In den USA ist die Auswahl größer. Mein Favorit dort ist Steve Pratt in Los Angeles, er hat viele Jahre direkt von Mike Austin gelernt und es gibt immer noch Konrakt zur Familie. Er hat mir auch einige Dinge etwas anders als Dan Shauger erklärt.

Gruß
Martin


Danke Martin für den Hinweis.

"Chancen gegen Null in Deutschland jemanden zu finden" habe ich nicht ganz verstanden.

Was mache ich denn seit 10 Jahren mit großem Erfolg?

Und wenn man "Mike Austin" googelt, landet man eigentlich sofort bei mir auf mikeaustin.de.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Cab Driver am 06.10.2016, 16:10 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

ulim
Beiträge: 859
Registriert: 28.01.2013, 13:25

Beitragvon ulim » 09.10.2016, 00:56

Naja, 1 geht halt gegen 0. Wobei ich vermute, dass die mittlere Distanz zu einem Mike Austin Golflehrer in USA auch nicht geringer ist als hier.

Ulrich

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch ulim am 09.10.2016, 00:56 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
aPerfectSwing
Beiträge: 2032
Registriert: 03.02.2009, 14:07
Wohnort: Nienburg
Kontaktdaten:

Verstehe ich nicht

Beitragvon aPerfectSwing » 09.10.2016, 14:49

Hmm,

1 geht gegen 0 ???

Ich bin ja nun auch durch die Dan Shauger/Mike Austin Schule gegangen. Dann wären es 2. Ist das auch noch gegen null?

Wie auch immer, Heiko Falke ist dafür eine gute Adresse.

Gruß
Martin

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch aPerfectSwing am 09.10.2016, 14:49 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

goyenecheroberto
Beiträge: 146
Registriert: 16.01.2009, 15:10
Wohnort: Hessen

Beitragvon goyenecheroberto » 09.10.2016, 15:39

Gibt es eindeutige DS "Schwinger" und eindeutige MA...so irgendwie sind wohl alle Schwungbewegungen ein Komposit ? Steve Pratt ok, dann noch Adam Scott, wer noch? Stelle doch einmal einer von euch so theoretisch bewandert und in Masterkursen vervollständigt ein Video ein bei dem die Unterschiede erkennbar sind, darauf warte sicherlich nicht nur ich.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch goyenecheroberto am 09.10.2016, 15:39 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Cab Driver
Beiträge: 104
Registriert: 02.02.2009, 14:22

Beitragvon Cab Driver » 09.10.2016, 16:26

goyenecheroberto hat geschrieben:Gibt es eindeutige DS "Schwinger" und eindeutige MA...so irgendwie sind wohl alle Schwungbewegungen ein Komposit ? Steve Pratt ok, dann noch Adam Scott, wer noch? Stelle doch einmal einer von euch so theoretisch bewandert und in Masterkursen vervollständigt ein Video ein bei dem die Unterschiede erkennbar sind, darauf warte sicherlich nicht nur ich.


Ich kann nur für mich sprechen.

In meinem Training geht es um die wesentlichen Konzepte der Topspieler, wie z.B. Flat Wrist, Ebene, linken Arm dichtholen und dicht lassen, Weight Shift Pivot und underhanded Release. Und natürlich die ganzen Set-up-Basics. Austin war für mich einfach der Schlüssel dazu, weil er alle wichtigen Themen sehr präzise und tief analysiert und diskutiert hat.

Auch bei Jim "Mr. 58" Furyk kann man die Eckpunkte gut sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=PLvIuurM1-s

An sich kann man die Themen bei allen Topspielern mehr oder weniger präzise erkennen. Daher ist der Komposit-Gedanke oben schon richtig.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Cab Driver am 09.10.2016, 16:26 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Cab Driver
Beiträge: 104
Registriert: 02.02.2009, 14:22

Re: Verstehe ich nicht

Beitragvon Cab Driver » 13.10.2016, 07:57

aPerfectSwing hat geschrieben:Hmm,

1 geht gegen 0 ???

Ich bin ja nun auch durch die Dan Shauger/Mike Austin Schule gegangen. Dann wären es 2. Ist das auch noch gegen null?

Wie auch immer, Heiko Falke ist dafür eine gute Adresse.

Gruß
Martin


Nochmal Danke :-)

Die Empfehlung kann ich auch gut zurückgeben.

"Dein" Fred Shoemaker ist auch eine super Adresse wie ich das sehe:

http://www.golfchannel.com/media/shoema ... lub-power/

Kann sein, dass es im Chrome nicht läuft. Auf dem IPAD lief es.

Das ist genau das Thema.

HF

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Cab Driver am 13.10.2016, 07:57 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

hakki
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2019, 10:29
Wohnort: Münsterland

Re: Mike Austin

Beitragvon hakki » 19.03.2019, 15:41

Bestimmt hat jeder so seine eigenen Vorlieben, für mich waren die hauptsächlichen Gründe, die mich 2 Jahre davon abhielten, zu Heiko zu fahren folgende:

- ich treffe den Ball oft ziemlich gut, jetzt ne "andere Technik" - bestimmt verliere ich jegliches Gefühl und falle im Leistungsspektrum extrem ab.
- meine Fehler möchte ich verringern - bestimmt verliere ich jegliches Gefühl und falle im Leistungsspektrum extrem ab.
- ich kann nicht glauben, dass es "einfach ist"- bestimmt verliere ich jegliches Gefühl und falle im Leistungsspektrum extrem ab.

2 Jahre, immer mal wieder drüber nachgedacht, dann endlich gemacht!

Naja, verlorene Zeit im Nachhinein!

a) Heiko kann die Dinge sehr präzise vermitteln und schätzt aus meiner Sicht seine Eleven richtig ein. Mich zB hat er durch ein 20 minütiges Tal der Tränen geschickt, bis ich die Bewegung "verstanden" hatte und sie langsam ausführen konnte. Danach ging es dann relativ fix bis zum cruising speed.
b) er schafft es auch, einem sinnvoll zu vermitteln, warum genau der Baustein oder der Baustein kritisch ist zu verstehen, das ist nicht bei jedem gleich, sondern die Info ist individuell.
c) danach begleitet er die weiteren Fortschritte.

Als Typ ist er, wenn man mit ihm übern Platz geht, anstrengend, zumindest für mich, er macht gefühlt 30cm längere Schritte und fackelt nicht lange rum mit seiner Wedge in der Hand, wenn er lief, war ich im Trab ;-), das war aber auch das einzig ansatzweise kritische was ich zu meinem Besuch bei Ihm mitteilen könnte.
Leistungsloch: mitnichten! Riesen Verbesserung? naja, von 10 auf 7 sind 30%, bei entsprechendem Trainingsaufwand ist da sicher deutlich mehr drin!

Sein MA_Konzept ist schlüssig, relativ einfach und nachhaltig. Mittlerweile bin ich ü50 und komme noch ganz gut mit der AK30 zurecht, die Jungen sind einfch megalang bei uns, da drived ein Junior schonmal 240 mit dem Eisen 5.... kann aber unterm Strich auch nicht signifikant besser scoren.

Mir ist mittlerweile folgendes wichtig: solide Länge und wenig Lagen in der Wallachei, somit kaum/keine verlorenen Bälle.


Dauerbaustelle: putten, jedes Jahr der gleiche Aufwand, bis man nach der Winterpause wieder in Form kommt, bei mir hilft weder Puttteppich noch Puttinggrün auf der Dachterrasse, einzig und allein die TWs Übung den Putter konstant zwischen 2 Tees durch zu lassen, blöd, aber ich hab noch nix besseres gefunden.

cheers

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch hakki am 19.03.2019, 15:41 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Golfschwung-Philosophien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste