Putter Modell 28

Alles zum Thema Bau eines Golfschlägers
Benutzeravatar
Golfhulk
Beiträge: 188
Registriert: 31.01.2012, 08:20
Wohnort: Saarland

Putter Modell 28

Beitragvon Golfhulk » 03.05.2018, 09:18

Servus zusammen,
Servus Mike,

hm also seit einer Woche hab ich den Model 28 - Putter von Mike zum Testen. Erst dachte ich nur... schick, ich mag die Form und mein Bauchgefühl sagte zu mir das ich mal Testen muss. Habe bislang 4 Runden gespielt ohne 3 Putt und brauch gut 5 Schläge weniger was ich selbst fast nicht glauben kann. Gut ich treffe zu Zeit auch außerordentlich viele Grün´s aber Lange Putts bleiben so dicht an der Schüssel liegen das ich meinen Scotty in die Ecke verbannt habe.

Nun also was ich zur der Bestellung nun wissen müsste :-) Schauft muss 6cm kürzer ( das passt dann mit dem wie ich Greife ) 1° Aufrechter - soweit so gut. Bin ich nun besser weil ich mich wegen der Fehlenden Ausrichtung am Kopf des Putters mehr konzentriere ? wenn dem so ist wäre eine Ausrichtungshilfe wohl der Weg in die falsche Richtung oder wird es noch genauer wenn du mir eine Ausrichtung " einschleifst "

Beim schreiben ist mir so ein Gedanke gekommen " Könnte ich mir nicht eine Folie aufkleben um das zu testen " - Mike :-) exakt die Mitte müsste ich mit einer soften, entfernbaren Markierung haben an diesem Zauberstock.

lieben Gruß
GH :roll:
Golf-Atome zu spalten liegt bei den Männern im Erbgut - HaudeGEN

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Golfhulk am 03.05.2018, 09:18 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Zurück zu „Golfschlägerbau und Reparatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste