Gegen Slice oder für einen Draw?

Handicap verbessern, Spieltaktik, Konzepte
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5171
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Gegen Slice oder für einen Draw?

Beitragvon Moderator » 14.02.2018, 09:23

Die innere Haltung beim Golfspiel ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ob nun Ängste ein reales Geschehen hervor provozieren können, bleibt eine oft gestellte These. Doch jeder kennt die Situation, dass beispielsweise rechts vom Fairway ein Teich ist und der Kopf sich darauf fokusiert: nicht da rein.

Nicht wenige behaupten, dass unser Unterbewusstsein Worte wie "nicht", "nein" etc. einfach nicht kennt und stattdessen das Mantra "da rein" versteht ... denn all zu oft landet auch der Ball dort, wo man es nicht wollte, wenn die innere Einstellung negativ ist.

Für die innere Einstellung hat jeder immer zwei Möglichkeiten: gegen das Negative zu sein oder für das Positive. Also zum Beispiel "gegen Atomkraft" oder "für Sonnenenergie" ... ein feiner, aber wahrlich nicht kleiner Unterschied.

Beim Golfspiel ist es ähnlich: also nicht den Slice mit (gedanklicher) Energie versorgen, sondern den Draw anfeuern. Es klappt garantiert.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

http://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 14.02.2018, 09:23 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Peter-A
Beiträge: 100
Registriert: 23.01.2015, 19:36

Re: Gegen Slice oder für einen Draw?

Beitragvon Peter-A » 14.02.2018, 09:47

Das trifft nicht nur auf den Slice oder Draw zu, sondern generell auf das Zielen. Ich bin bei Youtube über eine Golf Clinic-Serie von Manuel de la Torre gestolpert, wo er auch auf genau diesen Punkt eingeht, sprich sich darauf konzentrieren, was man machen will, nicht auf das, was man nicht machen will. Er überspitzt das in einem schönen Beispiel: Wenn man morgens aufsteht, dann überlegt auch keiner, was er alles nicht an diesem Tag machen will, sondern was er machen will. Beim Zielen und Alignment demonstriert er das auch schön und sagt, bevor man zum Ball geht, das Ziel anvisieren und während man es anvisiert, zum Ball gehen und den Schläger aus dem Augenwinkel positionieren ohne das Ziel aus dem Auge zu verlieren. Ich war diesbezüglich recht skeptisch, aber das klappt erstaunlich gut. Hier noch das Youtube-Video zum Alignment: https://www.youtube.com/watch?v=-vAqIixxLwM
Ich kann übrigens auch die anderen Videos der Serie jedem wärmstens ans Herz legen.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Peter-A am 14.02.2018, 09:47 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5171
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Gegen Slice oder für einen Draw?

Beitragvon Moderator » 15.02.2018, 09:29

Peter-A hat geschrieben:Das trifft nicht nur auf den Slice oder Draw zu, sondern generell auf das Zielen.


Stimmt, ich wollte es auch nicht einschränken.

Ist auch nicht nur aufs Golf oder den Sport beschränkt, jeder entscheidet sich bewusst oder unbewusst, sich auf das Gute oder das Schlechte zu fokussieren. Bei der eigenen Leistung, bei Mitmenschen, bei Chancen etc.

Davor gibt es nach meiner Meinung eine wichtige Stufe: nicht nur die Ferse, sondern den ganzen Achilles betrachten. Also raus aus dem Teller und über den Rand geblickt.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

http://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 15.02.2018, 09:29 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Greenjudge
Beiträge: 358
Registriert: 17.08.2009, 09:41

Re: Gegen Slice oder für einen Draw?

Beitragvon Greenjudge » 15.02.2018, 12:33

Innere Haltung schön und gut, solange aber die Technik unzureichend ist, nutzt mir das überhaupt nichts. Für Freizeitspieler ist das Psychologische vielleicht nicht ganz nebensächlich in jedem Falle aber untergeordnet zu betrachten. Da wird immer von Visualisieren etc. gesprochen, dann soll es klappen !
Bestimmt nicht.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Greenjudge am 15.02.2018, 12:33 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5171
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Re: Gegen Slice oder für einen Draw?

Beitragvon Moderator » 15.02.2018, 14:00

Auch das Üben profitiert von einer positiven Einstellung. Wer hat wahrscheinlich mehr Erfolg:

Spieler A: "Dann probier ich halt den Mist, klappt ja eh nicht."
oder
Spieler B: "Endlich üben. Die Linkskurve probiere ich jetzt mal ganz bewusst und in Ruhe für mich."

Euphorie steigert die Leistung und die Wahrnehmung. Berge überwindet man mit dem Geist, der Körper ist allein zu schwach.

Technikgrundlage ist klarerweise beim Golf notwendig, aber auch die lernt sich mit einer positiven Einstellung nachhaltiger.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

http://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 15.02.2018, 14:00 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Fortgeschrittene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste