Resümee 2015...Ziele 2016

Handicap verbessern, Spieltaktik, Konzepte
Andy-K
Beiträge: 52
Registriert: 22.01.2015, 14:48

Resümee 2015...Ziele 2016

Beitragvon Andy-K » 03.01.2016, 21:29

Hallo zusammen,

wie lief denn euer Golfjahr 2015 in der Rückschau? Habt ihr eure Ziele erreicht und wie sehen diese für 2016 aus?

Fange auch gleich mal an: Erste Schläge am Simulator mit Pro auf der Aida im Januar. Hat mir gepasst und dann ab März im hiesigen GC die DR geentert. Dann die PE im Mai mit 21 Stablefordpunkten auf 6 Löchern abgelegt und für mich selber Zielhandicap von unter 30 ausgegeben und volller Elan ins erste Turnier gestartet. Das war gleich mal nix aber immerhin auf 53 runtergespielt.

Dann lief's eigentlich ganz gut und in den nächsten Turnieren bis auf 32 runtergekommen. Dann kam der Einbruch: Nix klappte mehr und in den kommenden 2 Turnieren wieder auf 32,2 hochgespielt. Also, Ziel erstmal verpasst. Aber was soll's!

Inzwischen klappts wieder ganz gut und habe meine Eisen jetzt um Hybrids (5,4,3 & 2) erweitert. Mit denen werden ich nächste Saison dann abschlagen (das 5er geht schon auf knapp 170 m und heute habe ich damit meine ersten Draws auf der DR geschlagen) und hoffe dann mein HCP in 2016 auf < 24 zu bringen.

Ich werde berichten...

Grüß euch alle & Gutes Spiel in 2016,

Andy

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Andy-K am 03.01.2016, 21:29 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

ulim
Beiträge: 752
Registriert: 28.01.2013, 13:25

Beitragvon ulim » 03.01.2016, 22:03

Ich habe folgende Ziele erreicht:

50 Runden (51)
19 über Par im Schnitt (16,5)
50% Fairways (56,2%)
20% GIR (23,8%)
18% Sand Save (18,3%)
32 Putts (31,7)
7 Meter zur Fahne bei vollen Schlägen (6,6m)
3m zur Fahne bei halben Schlägen (2,8m)
1,5m durchschnittliche Länge gelochter Putts (1,5m)

Nicht erreicht:
30% Up & Down (29,9%)

Insgesamt also ein sehr gutes Ergebnis. Besonders auffällig ist der durchschnittliche Score über Par, wo ich mein Ziel um glatte zweieinhalb Schläge pro Runde unterboten habe. Das ist schon merkwürdig, denn diese Verbesserung müsste sich ja in den anderen Kategorien auch zeigen, aber dort liege ich immer nur relativ knapp im grünen Bereich. Eine mögliche Erklärung wäre, dass ich mehr leichte Plätze als sonst gespielt habe, das war aber nicht der Fall. Das Geheimnis ist wahrscheinlich die Ausgeglichenheit, dass ich also nirgendwo einen Ausrutscher nach unten habe.

Beste Runde: 79 (zweimal)
Schlechteste Runde: 98 (zweimal)
Putts: 26-38
GIR: 0%-44%
Fairway: 29%-82%

Überall ist zu beobachten, dass die mathematische Mitte zwischen den Extremwerten ziemlich genau mein Durchschnittswert ist - auch das spricht für die Ausgeglichenheitstheorie.

Ich muss mich also auf dem Golfplatz selten über schlechtes Spiel ärgern, kann mich also voll auf mieses Wetter, lästige Flightpartner, besorgniserregende Schmerzen und langsames Spiel konzentrieren :)

Ulrich

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch ulim am 03.01.2016, 22:03 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Andy-K
Beiträge: 52
Registriert: 22.01.2015, 14:48

Beitragvon Andy-K » 03.01.2016, 22:26

Hui,

wie kommst du zu diesen Zahlen? Schreibst du das auf jeder Runde mit?

Gruß,

Andy

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Andy-K am 03.01.2016, 22:26 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Wolfi1970
Beiträge: 177
Registriert: 02.04.2014, 19:57

Beitragvon Wolfi1970 » 04.01.2016, 09:30

Also ich kann das nicht.
Ich bin voll damit beschäftigt die Bälle der anderen und meinen Ball zu finden. :)
Trotzdem bin ich zufrieden.
Am Anfang des Jahres war der Slice noch deutlich und die Eisen teilweise eine Katastrophe.
Mitte des Jahres wurden die Eisenschläge besser und dank den genialen Putts habe ich einige Punkte retten können.
Sollte mal ein Schlag aufs Grün geklappt haben war der Birdie vielleicht sogar drin.
Taktisch habe ich mein Spiel meiner Unzulänglichkeit angepasst, leider habe ich das zum Ende hin wieder aufgegeben und bin dadurch wieder etwas schlechter geworden.
Die Drives wurden schlagartig besser als ich mehr von innen an den Ball kam.
HCP 28 Ende 2015

Für dieses Jahr steht Kraft- und Ausdauertraining an, bin auch schon dabei.
Ich möchte bis Ende März eine gute Basis haben um 18 Loch-Turniere zu überstehen ohne nach 9 Löchern einzubrechen.

Ich musste auch feststellen, dass ich deutliche Bewegungseinschränkungen in der Schulter habe und fange gerade mit Dehnübungen an um etwas an Beweglichkeit zu finden.

Am liebsten möchte ich das Handicap von 18 dieses Jahr erreichen.
Hauptaufgabe wird mein Problem mit der Länge sein.
Ich brauche sichere weite Abschläge und noch sichere weite Transportschläge, letzteres hat nicht oft geklappt.

Ein Bekannter hat sich körperlich gekräftigt und schlägt die Bälle viel höher als ich. Zum Glück hat er noch extremes Löffeln im Schwung, sonst wäre er schon lange an mir vorbei gezogen.

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Wolfi1970 am 04.01.2016, 09:30 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

ulim
Beiträge: 752
Registriert: 28.01.2013, 13:25

Beitragvon ulim » 04.01.2016, 18:40

Ja, ich schreibe die Daten jeder Runde mit. Das ist weniger Arbeit als es sich anhört. Ein typischer Eintrag für ein Loch sieht so aus:

5 F U- 2 5,5

Score 5. Fairway getroffen. Up&Down nicht geschafft. 2 Putts. Erster Putt 5,5 Meter vom Loch. Andere schreiben halt nur die 5 auf die Scorekarte.

Ulrich

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch ulim am 04.01.2016, 18:40 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.


Zurück zu „Fortgeschrittene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast