Maß nehmen

Grundlagen, Anleitung, Antworten
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5068
Registriert: 16.01.2009, 10:46
Youtube: https://www.youtube.com/c/MarkenGolf
Kontaktdaten:

Maß nehmen

Beitragvon Moderator » 25.02.2016, 09:35

Videoanleitung zum Ausmessen:



Online kann man seine Daten selbst ermitteln:

In der harmonisierten Version

http://www.golfhaus.de/Fitting/


und mit der Urformel


http://www.golfhaus.de/Fitting/html/golfschlager.php


Je nach Körperproportion und Sportlichkeit empfiehlt sich die eine oder andere Berechnungsart.

Bei starker Abweichung vom Durchschnitt (z.B. lange Arme, kurze Beine, langer Oberkörper, unübliche Körpergrösse etc.) ist die Urformel meist besser.

Bei reduzierter Sportlichkeit, wenig Trainingsbereitschaft, kein grosses Interesse am Schwung etc. sollte man mit der Standardformel anfangen.

In beiden Fällen erhält man jedenfalls eine klare Tendenz, ob die gängigen Standardlängen der Golfschläger passen oder Probleme bereiten werden.

Abweichungen von 0,5 inch sind nicht tragisch, ab 1,0 inch Unterschied wird es bewegungsbeeinflussend.

Mike
"Der Zweifel ist der Weisheit Anfang."
René Descartes (1596 - 1650),
Philosoph und Mathematiker

http://www.marken-golf.de
Unterwössen im Chiemgau

Die Betreiber vom Golfhaus.de distanzieren sich hiermit ausdrücklich von dem durch Moderator am 25.02.2016, 09:35 verfassten Beitrag.
Und berufen sich auf TMG Abschnitt 3 / Verantwortlichkeit. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen, bitten wir um Benachrichtigung.

Zurück zu „Biometrisches Clubfitting“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast